• News

Kinnarps Nachhaltigkeitsmanagerin in schwedische Regierungsdelegation berufen

Johanna Ljunggren, langjährige Nachhaltigkeitsmanagerin bei Kinnarps, ist als eines von sechs neuen Mitgliedern in die schwedische Delegation für Kreislaufwirtschaft berufen worden. Diese Berufung repräsentiert einen bedeutenden Meilenstein in der Nachhaltigkeitsarbeit von Kinnarps und unterstreicht die Anerkennung von Ljunggrens Leistungen in Schweden.

Das Beratungsgremium der schwedischen Regierung spielt eine Schlüsselrolle bei der Förderung und Implementierung von Strategien für den Übergang zur Kreislaufwirtschaft. Die Mitgliedschaft der Kinnarps Nachhaltigkeitsmanagerin in dieser Delegation zeigt nicht nur die Qualität und Effektivität ihrer Arbeit, sondern trägt auch maßgeblich zur weiteren Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit von Kinnarps bei.

„Wir sind sehr stolz auf Johanna Ljunggrens Beitrag und fühlen uns geehrt, dass ihre Expertise und ihr Engagement in so hohem Maße anerkannt werden", sagt Dr. Jens Gebhardt, Commercial Director bei der Kinnarps GmbH. „Dieser Schritt markiert einen wichtigen Meilenstein in unseren fortlaufenden Bemühungen, führend in Sachen Nachhaltigkeit zu sein."

Johanna Ljunggren, langjährige Nachhaltigkeitsmanagerin bei Kinnarps. Foto: Kinnarps